Geld anlegen und sparen
/o2/../img/o2-geld-anlegen-sparen_sm_2x_1x.svg, /o2/../img/o2-geld-anlegen-sparen_lg_2x_1x.svg, /o2/../img/o2-geld-anlegen-sparen_md_2x_1x.svg

Geld anlegen
und sparen

Starte jetzt mit dem Vermögensaufbau. Die Zinsen sind niedrig – und sie werden auf absehbare Zeit wohl auch niedrig bleiben. Wertpapiere können eine chancenreiche Alternative zum Zinssparen sein, auch wenn Verluste möglich sind. Das Einzige, was du dazu brauchst, ist das kostenlose comdirect Depot. Willst du dein Geld noch bequemer anlegen? Dann entdecke cominvest, die digitale Vermögensverwaltung von comdirect.

 


Jetzt in Wertpapiere einsteigen – einfach mit ETFs

ETFs machen es leicht, in die Wertpapieranlage zu starten. Als Anleger kannst du diese Indexfonds an jedem Börsentag kaufen oder verkaufen. Und für Einsteiger sind ETFs besonders attraktiv, da man schon mit kleineren Beträgen in die internationalen Wertpapiermärkte investieren kann. Investiere mit comdirect schon ab einem Sparbetrag von 25 Euro.

ETFs: Sparplan
/o2/../img/Kletterer_sm_640x480_2x_1x.svg, /o2/../img/Kletterer_lg_976x732_2x_1x.svg, /o2/../img/Kletterer_md_720x540_2x_1x.svg
Geld anlegen für Anfänger: ETFs?
/o2/../img/BlickBerg_sm_764_2x_1x.svg, /o2/../img/BlickBerg_lg_1164_2x_1x.svg, /o2/../img/BlickBerg_md_848_2x_1x.svg

Was sind ETFs?

Als ETFs (Abkürzung für englisch Exchange Traded Funds) werden Indexfonds bezeichnet, die automatisch einen Index wie den DAX oder auch bestimmte Branchen abbilden. Im Unterschied zu gemanagten Fonds trifft kein Fondsmanager die Anlageentscheidungen. Mit ETFs kannst du also in ein ganzes Bündel von Wertpapieren investieren – in Aktien, Anleihen, Rohstoffen oder Immobilien –, ohne aufwendig die Einzelwerte zu kaufen. ETFs sind eine kostengünstige Möglichkeit, sein Geld transparent und gestreut anzulegen. Gleichzeitig ist diese Art der Geldanlage sehr flexibel und individuell – und bei Bedarf kann man einfach verkaufen, um wieder liquide zu werden. Für ETFs gilt das Geiche wie für alle anderen Wertpapiere: Ein Verlustrisiko muss eingeplant werden.

 

Wie sicher sind ETFs?

Grundsätzlich werden ETFs als Sondervermögen gewertet, das bei einer Insolvenz der Fondsgesellschaft oder Depotbank geschützt ist. Doch Achtung: Auch börsengehandelte Indexfonds schützen nicht vor möglichen Verlusten, denn natürlich unterliegen sie auch Marktschwankungen. Allerdings kann das Risiko durch die breit gestreuten Indizes geringer ausfallen, als wenn man sich nur auf eine Aktie konzentriert.

Sparpläne: schon ab 25 Euro regelmäßig Geld investieren

Man braucht keine Riesensummen, um mit der Geldanlage zu starten. Mit einem comdirect Depot kannst du schon mit kleinen Sparraten in Wertpapiere investieren. Gerade wenn es an der Börse wild hergeht, können sich langfristige Investitionen mit einem Wertpapiersparplan lohnen. Zahle einfach regelmäßig in deinen Sparplan ein.

  • Kleine Beträge: Sparbetrag bereits ab 25 Euro
  • Große Auswahl: über 700 Fonds, mehr als 850 ETFs, über 100 Zertifikate und mehr als 400 Aktien aus Deutschland, den USA und der ganzen Welt
  • Besonders günstig: Viele Fonds und ETFs holst du dir zu Sonderkonditionen in das comdirect Depot
  • Maximal flexibel: monatliche, zweimonatliche oder vierteljährliche Ausführung – Höhe und Intervall der Sparrate jederzeit kostenlos änderbar
Geld anlegen für Anfänger: ETFs?
/o2/../img/FrauSteg_sm_640x480_2x_1x.svg, /o2/../img/FrauSteg_lg_976x732_2x_1x.svg, /o2/../img/FrauSteg_md_720x540_2x_1x.svg

Wertvolle Tipps für deine Geldanlage

Die Anlage in Wertpapiere ist keine Raketenwissenschaft, auch wenn am Anfang alles etwas unübersichtlich wirkt. Doch es gibt einige wertvolle Tipps, die immer richtig sind.

Tipp Nummer 1: Nicht ungeduldig sein

Wer ein Vermögen aufbauen will, muss sich mit Geduld wappnen. Und wer zu hektisch an den Finanzmärkten agiert, mindert durch häufiges Umschichten und die Gewinnmitnahme seine Rendite. Börsenkurse sind volatil: Wenn sie sinken, steigen sie auch wieder – und umgekehrt. Es wird immer wieder auch Phasen geben, in denen es eher seit- oder abwärts geht. Doch auch diese können überstanden werden, wenn die Anleger geduldig sind.
Empfehlenswert ist es, Verluste zu begrenzen, indem eine ausgewogene Balance zwischen Renditemöglichkeiten und Verlustrisiken gewählt wird.

Wertpapiere kaufen
/o2/../img/TippNr1_sm_2x_1x.svg, /o2/../img/TippNr1_lg_2x_1x.svg, /o2/../img/TippNr1_md_2x_1x.svg

Tipp Nummer 2: Konkrete Ziele setzen

Behalte ein konkretes Anlageziel für dein Investment im Auge. Sonst verlierst du die Motivation und die Disziplin, regelmäßig Geld anzulegen. Willst du etwas für deine Altersvorsorge tun, die Ausbildung der Kinder sichern oder Wohneigentum erwerben? Das sind nur einige der Beispiele. Und an diesen Zielen kannst du dich auch orientieren, um dich für einen monatlichen Anlagebetrag zu entscheiden. Wer einfach nur „Geld auf die Seite legen“ will, verliert schnell die Lust.

Geld anlegen: Tipps
/o2/../img/TippNr2_sm_2x_1x.svg, /o2/../img/TippNr2_lg_2x_1x.svg, /o2/../img/TippNr2_md_2x_1x.svg

Tipp Nummer 3: Nicht zu viel erwarten

Wer glaubt, mit Sicherheit Reichtümer durch hohe Renditen zu erwerben, wird mit seiner Geldanlage nicht zufrieden sein. Auf dem Markt sind viele unseriöse Angebote und verlockende Produkte unterwegs, die mit extrem hohen Renditen werben. In der Realität werden die Versprechen nur höchst selten eingelöst. Je realistischer deine Renditeerwartungen sind, desto eher treten sie auch ein. Außerdem sollten sie zu deiner persönlichen Risikobereitschaft passen. Wenn du die passenden Wertpapiere wählst, kannst du weiterhin ruhig schlafen und sprengst nicht deine finanziellen Möglichkeiten. Unsere Empfehlung: Halte dich über das Börsengeschehen auf dem Laufenden, dann weißt du, welche Renditen realistisch sind.

Wo Geld anlegen
/o2/../img/TippNr3_sm_2x_1x.svg, /o2/../img/TippNr3_lg_2x_1x.svg, /o2/../img/TippNr3_md_2x_1x.svg

Sparpläne: die Favoriten des Monats

Suchst du passende Sparpläne für dein Depot? Dann setz doch einfach auf Schwarmintelligenz. Entdecke jetzt die Sparpläne, die comdirect Kunden im letzten Monat am häufigsten ausgewählt haben1.

Unternehmen WKN Branche Index
Amazon Inc. 906866 Internetkommerz S&P 500
Apple Inc. 865985 Computer-Hardware Dow Jones
Microsoft Corp. 870747 Standardsoftware Dow Jones
Berkshire Hathaway Inc. A0YJQ2 Mischkonzerne S&P 500
Johnson & Johnson 853260 Pharma Dow Jones
Fonds WKN Investiert in
ARERO-Der Weltfonds - EUR ACC DWS0R4 Gemischte Fonds International Multiasset
Flossbach von Storch SICAV Multiple Opportunities - R EUR DIS A0M430 Gemischte Fonds International Multiasset
DWS Top Dividende - LD EUR DIS 984811 Aktien Dividenden Strategie
AB SICAV I American Growth Portfolio - A USD ACC 986838 Aktien USA
Franklin Technology Fund - A EUR ACC A0KEDE Technologie & Telekom Aktien
ETF WKN Investiert in
iShares Core MSCI World UCITS ETF - USD ACC A0RPWH Aktien International
Lyxor MSCI World (LUX) UCITS ETF - I D USD DIS ETF110 Aktien International
Lyxor MSCI All Country World UCITS ETF - EUR ACC LYX00C Aktien International
Lyxor MSCI World UCITS ETF - EUR DIS LYX0AG Aktien International
Lyxor UCITS ETF MSCI World Information Technology TR - EUR ACC LYX0GP Technologie & Telekom Aktien
Zertifikate WKN Investiert in
Xetra-Gold A0S9GB Edelmetall/­Rohstoff
EUWAX Gold II EWG2LD Edelmetall/­Rohstoff
EUWAX Gold EWG0LD Edelmetall/­Rohstoff
WisdomTree Physical Precious Metals - EUR ACC A0N62H Edelmetall/­Rohstoff
Xtrackers Physical Gold ETC (EUR) A1E0HR Edelmetall/­Rohstoff
Geld anlegen mit cominvest
/o2/../img/PaarSofa_sm_640x480_2x_1x.svg, /o2/../img/PaarSofa_lg_976x732_2x_1x.svg, /o2/../img/PaarSofa_md_720x540_2x_1x.svg

Keine Zeit für die Geldanlage?
Starte mit cominvest.

cominvest ist deine digitale Vermögensverwaltung. Der Robo-Advisor von comdirect übernimmt automatisch die Geldanlage für dich – ganz nach deinen Vorgaben: von der Portfoliozusammenstellung bis hin zur börsentäglichen Überwachung deiner Anlage. So sparst du Zeit und kannst dich einfach zurücklehnen, während dein Geld für dich arbeitet.

Häufige Fragen und Antworten: Geld sparen und anlegen

Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Wertpapiere: Aktien, Anleihen, Investmentfonds, ETFs (Exchange Traded Funds) und Zertifikate. Du kannst sie einzeln kaufen (per Einmalanlage) oder – ideal für Einsteiger – über Sparpläne. Mit Sparplänen lassen sich viele Wertpapiere bereits monatlich ab 25 Euro besparen.

Gut zu wissen: Du kannst bereits kurzfristig über dein angelegtes Geld verfügen, wenn du deine Wertpapiere verkaufst. Das ist ein großer Unterschied z. B. zum Festgeld, wo dein Geld u. U. auf Jahre investiert ist.

Beantworte dir selbst einige Fragen, bevor du dein Geld in Wertpapiere anlegst. Einige der wichtigsten haben wir bereits für dich zusammengestellt.

Wie sieht deine Vermögenssituation aus?

Jede Geldanlage, die du tätigst, muss im Verhältnis zu deinen gesamten Vermögensverhältnissen gesehen werden. Es müssen also nicht nur Einkommen oder Immobilienbesitz berücksichtigt werden, sondern z. B. auch eine vorhandene Betriebs- oder Riesterrente oder ein Bausparvertrag. Außerdem ist deine persönliche Lebenssituation wichtig: Welche stetigen Einkünfte hast du? Beamte mit einem auf Dauer sicheren Einkommen können ganz anders planen und investieren als Selbstständige mit einem schwankenden Einkommen.

Willst du aus deinen laufenden Einnahmen ein Vermögen aufbauen? Dann mach erst einmal einen Kassensturz. Liste deine regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben auf oder nutze die Gratis-Finanz-App o2 Money. So gewinnst du Klarheit, wie viel Geld dir für deine Anlagen zur Verfügung steht. Plane auch eine Haushaltsreserve ein – als Faustregel sollten 3 Nettomonatsgehälter vorgesehen werden.

Prüfe außerdem, ob du laufende Kredite abzahlen musst oder ob in näherer Zukunft weitere finanzielle Belastungen anstehen. Unsere Empfehlung: Begleiche erst die entsprechenden Schulden, wenn du dein Konto überzogen hast oder Kredite ausstehen. In der Regel sind die Zinsen höher als die Rendite, die du mit dem gleichen Betrag erzielen kannst.

Was ist das Ziel deiner Geldanlage?

Grundsätzlich will jeder Anleger sein Kapital so investieren, dass er die bestmögliche Rendite erhält. Aber die Rendite sollte nicht der alleinige Maßstab für deine Geldanlage sein. Denn es besteht ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen Rendite, Liquidität (Verfügbarkeit) und Sicherheit einer Anlage.

Die Fachleute nennen das das „Magische Dreieck der Vermögensanlage“. Bei deiner Geldanlage entscheidest du, welche 2 der 3 Ziele für dich und deine Lebenssituation besonders wichtig sind. Denn nicht alle 3 Anlageziele – Rentabilität, Stabilität und Liquidität – lassen sich miteinander vereinen. Nach dem „Magischen Dreieck“ lassen sich nur 2 der Ziele erreichen.

Geld anlegen: magisches Dreieck
/o2/../img/MagischesDreieck_sm_1x.svg, /o2/../img/MagischesDreieck_lg_1x.svg, /o2/../img/MagischesDreieck_md_1x.svg

Das bedeutet:

  • Mehr Sicherheit und einfache Verfügbarkeit = geringere Renditen
  • Bessere Renditechancen und mehr Sicherheit = schlechtere Verfügbarkeit
  • Gute Verfügbarkeit und bessere Renditechancen = weniger Sicherheit

 

3 Anlagebeispiele zeigen dir, wie das „Magische Dreieck“ deine Vermögensplanung darüber hinaus beeinflusst:

  • Sparen für eine konkrete Anschaffung: Wähle eine konservative Wertpapieranlagen, mit der du zu einem gewählten Zeitpunkt dein Sparziel erreichst, zum Beispiel einen klassischen Sparplan. Du hast mehr Sicherheit, aber du nimmst geringere Gewinnchancen in Kauf
  • Geld für die Altersvorsorge anlegen: Das bedeutet, auf Sicherheit bei guten Renditechancen zu achten. Denn im Alter soll die Kaufkraft deines Investments nicht durch die Inflation gesunken sein. Über eine lange Laufzeit kann das Geld wachsen. Allerdings ist es nicht schnell verfügbar
  • Zusätzliches Vermögen bilden: Entscheide dich für Wertpapiere mit besseren Renditechancen – aber damit hast du auch ein höheres Anlagerisiko

 

Welches Risiko möchte ich eingehen?

Je größer das Risiko einer Anlage, desto höher kann auch die Rendite ausfallen – aber das Risiko für den Verlust des eingesetzten Kapitals ist höher.

Je größer das gewählte Risiko ist, desto größer kann die Anlagerendite ausfallen, aber desto größer kann auch der Verlust des eingesetzten Kapitals sein. Wie viel Risiko du eingehen willst, hat auch viel mit deiner Persönlichkeit zu tun. Einige Menschen sind risikofreudiger, andere legen den Schwerpunkt auf Sicherheit. Um das richtig abzuwägen, solltest du Folgendes bedenken:

  • Welche Erfahrungen hast du mit Wertpapieren und welches Wissen hast du über Anlageprodukte? Bei uns findest du auf jeden Fall die richtigen Wertpapierangebote, zugeschnitten auf die Anlegertypen „Einsteiger“ und „Erfahrene“.
  • Welches Ziel hast du für deine Geldanlage? Bei uns hast du die Wahl zwischen „konservativem“, „ausgewogenem“ und „chancenorientiertem“ Investment. So kannst du das Verhältnis zwischen Sicherheit und Renditechancen selbst bestimmen.

Als sichere Geldanlagen gelten Sparbücher, Tagesgeldkonten oder Festgeld, die alle eine garantierte Verzinsung bieten. Der Nachteil jedoch ist, dass diese Verzinsung im aktuellen Marktumfeld sehr schlecht ist. Wenn nun die vergleichsweise höhere Inflation einbezogen wird, verliert man mit klassischen Geldanlagen zurzeit effektiv Geld.

Im Unterschied dazu ist eine Anlage in Wertpapiere immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Schwankende Märkte machen es unmöglich, künftige Entwicklungen vorherzusagen. Allerdings sind Wertpapiere – je nach Wertpapier und Ausrichtung – mit mehr oder weniger Risiko behaftet. Bei vielen Fonds und ETFs, die die Experten der comdirect ausgewählt haben, erkennst du direkt durch eine Kennzeichnung auf der Website, ob die Anlagen eher konservativ, ausgewogen oder chancenorientiert sind. Anlagen, die konservativ ausgerichtet sind, investieren stärker in Geldmarkt oder Renten. Damit unterliegen sie in der Regel geringeren Schwankungen als chancenorientierte Anlagen, die sich z. B. auf Aktien fokussieren.

Du brauchst weder ein großes Vermögen noch ein abgeschlossenes Wirtschaftsstudium, um mit comdirect in Wertpapiere zu investieren. Schon ab 25 Euro monatlich kannst du mit einem Wertpapiersparplan investieren. Das Einzige, was du dazu brauchst, ist ein comdirect Depot.

Das comdirect Depot ist 3 Jahre lang kostenlos. Auch danach fallen keine Depotentgelte an, sofern du mindestens 2 Trades pro Quartal tätigst, das comdirect Girokonto aktiv nutzt oder regelmäßig in einen Wertpapiersparplan einzahlst. Ansonsten zahlst du pauschal 1,95 Euro pro Monat. Eröffne dein comdirect Depot ganz einfach online.

Ein Wertpapiersparplan ermöglicht es dir, jeden Monat (auch andere Zeiträume sind grundsätzlich möglich) automatisch einen festgelegten Betrag von mindestens 25 Euro in bestimmte Wertpapiere zu investieren. Bestimme selbst die Höhe und das Intervall (monatlich, zweimonatlich oder vierteljährlich) – und du kannst alles jederzeit anpassen.

Sparplan oder Einmalanlage? Das ist eine Frage, die sich viele Anleger stellen. Ein wichtiger Vorteil des Sparplans liegt im sogenannten Cost-Average-Effekt. Je nachdem, wo der Kurs eines Wertpapiers steht, erwirbst du mehr oder weniger Anteile. Dadurch wird es möglich, dass du auf Dauer einen günstigeren Durchschnittspreis zahlst, als wenn du den gesamten Anlagebetrag auf einmal investierst. Und damit steigen auch die Renditechancen.

Grundsätzlich gibt es 4 unterschiedliche Wertpapierarten, für die du einen Sparplan anlegen kannst: gemanagte Fonds, ETFs, Zertifikate/ETCs oder Aktien. Du hast die freie Wahl, wie dein Sparplan aussehen soll. Fokussiere dich zum Beispiel auf eine einzige Wertpapierart, oder verteile den monatlichen Sparbetrag auf unterschiedliche Arten, z. B. auf ETFs und Fonds. Je Wertpapierart kannst du ein oder mehrere Wertpapiere wählen.

Wichtig zu wissen: Du sorgst für eine bessere Risikostreuung, wenn dein Sparplan mehrere Wertpapiere bzw. unterschiedliche Wertpapierarten kombiniert. So ist es z. B. möglich, deinen Wertpapiersparplan mit Aktien oder Zertifikaten zu kombinieren. Insgesamt kannst du mit deinem Sparplan bis zu 10 Wertpapiere besparen. Für jedes Wertpapier ist ein Anlagebetrag von mindestens 25 Euro erforderlich. Bei comdirect kannst du maximal 30 Wertpapiersparpläne anlegen.

Wie viel Geld du anlegen willst, solltest du immer von deiner persönlichen Vermögenssituation abhängig machen. Fest steht: Auch die Anlage kleiner Summen hilft dir. Du kannst schon mit monatlichen Sparraten ab 25 Euro anfangen. Außerdem reduzierst du mit einem Sparplan und dem Kauf von Bruchstücken dein Anlagerisiko durch den sogenannten Cost-Average-Effekt.

cominvest ist die digitale Vermögensverwaltung der comdirect. Sie kann für dich alle Aufgaben rund um deine Geldanlage übernehmen: von der Portfoliozusammenstellung bis zur börsentäglichen Überwachung deines Investments. Damit gewinnst du Zeit für andere Tätigkeiten und kannst entspannt zuschauen, wie dein Geld für dich arbeitet.

Gut zu wissen: Dein Anlagevolumen muss mindestens 3.000 Euro betragen, damit du cominvest nutzen kannst.

1 Diese Auswahl dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Sie soll lediglich deine selbstständige Anlageentscheidung erleichtern und ersetzt keine anleger- und anlagegerechte Beratung. Die Information stellt keine unabhängige Finanzanalyse dar und unterliegt keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.